Kaiserrunde

Der Eiberg-Radweg-Neu seit 18.7.2019

Auffahrt zum Eiberg



Mit dem neuen Eiberg-Radweg wurde die letzte Lücke der 83 Km. langen Kaiserrunde geschlossen.Der Projektstart mit einer ersten Planung begann bereits im Dezember 2015 unter Federführung des Baubezirksamtes (BBA) Kufstein.Die gesamte Strecke wurde dabei zur Gänze auf bereits bestehenden Trassen von Radwanderwegen realisiert.und aufgrund der Steigungsverhältnisse durchgehend asphaltiert Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf 2,9 Millionen Euro.


Die Kaiser Radrunde führt uns auf 83 Km.um das spektakuläre Bergmassiv des Wilden und Zahmen Kaisers.Eine abwechslungsreiche Runde führt uns durch idyllischer Natur, atemberaubenden Panoramen und kulturellen Sehenswürdigkeiten Wir.radeln über den Eiberg nach Kufstein, weiter über Ebbs und vorbei an Niederndorf fahren Wir bis zum Walchsee, der zu einer Rast einlädt. Über Kössen geht es weiter bis zur Großache, vorbei an Erpfendorf und Kirchdorf nach St. Johann in Tirol. Die Kaiserradrunde ist für E-Biker oder auch für ambitionierte Biker eine ideale Tagestour. Ein Einstieg ist an allen vier Kaiserorten möglich!

Tourdaten

 

Kilometer: 83 km
Höhenmeter bergauf: 700 hm
Höhenmeter bergab: 700 hm
Schwierigkeit: mittelschwierig
Höchster Punkt: 807 m
Beste Jahreszeit: April – November
Ausgangspunkt: beliebig entlang der Strecke
Endpunkt: beliebig entlang der Strecke
Untergrund: Mix aus Asphalt- und Schotterwegen

Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke:

Festung Kufstein
Tierwelt Ebbs (Raritätenzoo & Fohlenhof)
Käserei Plangger Niederndorf
Aussichtsturm bei der Schwemm (Hochmoorgebiet Walchsee)
Walchsee (See)
Unterberg in Kössen
Moor & more (renaturierte Moorlandschaft)
Aggstein Edelbrände „Schnapsalm“
Großache – größte Ache im Bezirk und Achenkapelle (Kirchdorf) –
Badesee Going
Bergdoktorpraxis Ellmau
Steinerne Stiege Söll (Zugang zu Hintersteiner See und 1. Wasserkraftwerk)



Links unten die Eiberg Bundesstraße

Der “Bayrische Hof” am Eingang zur Eibergstraße steht seit langem leer
und verwahrlost im Süden Kufsteins.



In Kufstein soll ein Billighotel an der Eibergstraße gebaut werden. Die Ruine des ehemaligen Gasthofs wird schon bald verschwinden.


Share
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.